Regelwerk altmark3cup 2018

§1 Teilnehmer

Grundsätzlich ist die Teilnahme jeder Person zulässig, soweit der Veranstalter des jeweiligen Wettbewerbes die Teilnahmekriterien eingrenzt.

 

§2 Wertung

(1) Wertungskriterien

Gewertet werden alle Teilnehmer (Einzelstarter), welche keinen gültigen DTU-Startpass besitzen. Hierbei spielen Nationalität, Geschlecht und Wohnort keine Rolle. Die Veranstalter behalten sich vor, Teilnehmer welche unter falschen Angaben starten aus der Wertung des altmark3cups zu disqualifizieren.

(2) Wertungsmodus

Der/die bestplatzierte Startberechtigte eines Wettkampfes erhält 100 Punkte, alle nachfolgenden startberechtigten Athleten/innen Punkte nach ihrer Zeit im Verhältnis zur Zeit des bestplatzierten Startberechtigten. Die Berechnung erfolgt nach der Formel: Siegerzeit*100/Zeit des/der Starters/in. Auf der Grundlage der ermittelten Punkte wird zusätzlich für alle Startberechtigten eine Einzelwertung, die a3c-Rangliste, geführt. In der Gesamtrechnung werden die Punkte alle a3c-Wettkämpfe addiert. Nimmt ein/e Sportler/in an einer Veranstaltung nicht teil, erhält er/sie null Punkte. Alle drei a3c-Wettkämpfe gehen in die Gesamtwertung ein und es gibt kein Streichergebnis.

(3) Wertungsklassen

Grundsätzlich wird zwischen zwei Wertungsklassen unterschieden: weiblich und männlich. Des Weiteren wird es eine Altersklassenwertungen (M/W) geben.

 

§3 Anmeldung

(1) Anmeldungsprozess

Die Anmeldung für die drei Sportveranstaltungen erfolgt nur durch den Starter selbst, die Organisatoren des altmark3cups nehmen keine Anmeldungen entgegen. Die Anmeldungen erfolgen über die jeweilige Veranstaltungsseite. (Weblinks sind vermerkt). Wir weisen darauf hin, dass die Anmeldung für die Veranstaltungen zeitnah nach deren Freischaltung erfolgen sollte, denn die Teilnehmerplätze sind limitiert. Eine weitere Registrierung für den altmark3cup ist nicht nötig, da diese (wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind) automatisch geschieht.

(2) Startgebühren

Die anfallenden Startgebühren müssen vom Starter selbst getragen und rechtzeitig bezahlt werden. Es gelten hierbei die Gebühren des jeweiligen Veranstalters, welche man den jeweiligen Webseiten entnehmen kann. Für die Teilnahme am altmark3cup fallen keine weiteren Kosten für die Teilnehmer an.

 

§4 Wettkampfregelwerk

Es gilt das Regelwerk des jeweiligen Wettkampfes, welches der Veranstalter in seiner Ausschreibung vorsieht. Hierzu wird auf die verschiedenen Ausschreibungen der Wettkämpfe hingewiesen, welche auf den Webseiten der Vereine veröffentlicht werden.

 

§5 Ehrungen

Die Siegerehrungen der Gesamtsieger findet im Anschluss des letzten Wettkampftages teil.